ForschungsToolkit

Wie erstelle ich ein interaktives Video mit H5P?

Antiproportionale Zuordnungen einfach erklärt. Die eingebauten Fragen helfen den Schüler_innen den Stoff zu elaborieren.

Interaktives Video "Antiproportionale Zuordnungen" erstellt mit H5P:

Wenn ihr ein interaktives Video erstellen wollt, dann braucht ihr ein fertiges Video, das ihr mit interaktiven Elementen anreichert. Das Video könnt ihr selber erstellen oder von einer Streeming-Platform (wie z.B. Youtube) herunterladen. Beachtet aber auf jeden Fall das Urheberrecht!. Wenn Ihr das Video als das Datei oder als Link habt, kann es eigentlich losgehen. Wenn ihr den H5P-Editor startet wählt ihr zuerst den richtigen Inhaltstyp aus. In diesem Fall „Interactive Video“.
Ein weiteres Beispiel findet man auf der offiziellen H5P-Webseite: https://h5p.org/interactive-video.

Ihr müsst zuerst die Video-Datei hochladen oder den Link einbinden. Dann kann man das Video mit interaktiven Elementen anreichern, in dem man die gewünschten Inhaltstypen einfügt. Hier ist eine Liste mit möglichen Inhaltstypen/Medien in einem interaktiven Video:

Hier ein Beispiel, wie man ein interaktives Video erstellen kann:


H5P bietet die Möglichkeit viele Einstellungen vorzunehmen. Welchen Sinn sie aus der didaktischen Sicht ergeben, erfährst du im Blog von Peter Baumgartner:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.